Wie optimiere ich die UX meines Onlineshops?

Mai 19, 2022 ‱Alena Barnekow

Was versteht man unter Usability eines Webshops?

Die Usability betrachtet einen Webshop unter den Gesichtspunkten der Bedienbarkeit. Internet-User*innen sind anspruchsvoll. Das dĂŒrfen sie auch sein. Entspricht die Bedienbarkeit einer Webseite oder eines Onlineshops nicht ihren Vorstellungen, haben sie schließlich genĂŒgend andere Möglichkeiten, Informationen zu bekommen oder Produkte zu erwerben.

Dies macht deutlich, wie wichtig eine hohe Benutzerfreundlichkeit in Bezug auf eine Webseite oder einen Onlineshop ist. Nur Besucher*innen, die auf der Seite bleiben und kaufen, bringen Umsatz. Und sind Kund*innen anschließend mit dem erworbenen Produkt zufrieden, bestellen sie möglicherweise noch mehr Produkte im Shop. Durch gezielte Maßnahmen und Optimierungen können Sie Ihre Usability und UX im Webshop verbessern.

HDNET entwickelt maßgeschneiderte E-Commerce-Lösungen, die Sie und Ihre Kund*innen begeistern. Sie erhalten alles aus einer Hand – von der Beratung, Planung und Entwicklung ĂŒber Design und Launch bis zur laufenden Optimierung Ihres Onlineshops! Gerne senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial von und ĂŒber HDNET. 

Kostenloses Infomaterial anfordern!

 

Wie lÀsst sich die Usability im E-Commerce verbessern?

Zu den hĂ€ufigsten GrĂŒnden fĂŒr KaufabbrĂŒche in Onlineshops zĂ€hlen lange Ladezeiten, eine schlechte Navigation sowie fehlende Bewertungen durch Kund*innen. Um die Usability im Onlineshop zu erhöhen und so eine hohe Konversionsrate zu erzielen, sollten Sie insbesondere folgende Punkte beachten:

Navigation
Die interne Navigation ist in vielen Onlineshops mangelhaft. HĂ€ufig fehlt zum Beispiel die Möglichkeit, den Warenkorb wieder zu verlassen, um den Einkauf fortzusetzen. Ein gut sichtbarer „weiter einkaufen“-Button ist hier wichtig.

 Kundenbewertungen und Siegel
Kund*innen vergleichen gerne. Diese Möglichkeit sollten die Nutzer*innen in Ihrem Onlineshop durch Rezensionen anderer KĂ€ufer*innen erhalten. Außerdem erwecken Trustsiegel (zum Beispiel TÜV) Vertrauen.

Produktauswahl
Die Suche nach einem Produkt muss Kund*innen so leicht wie möglich gemacht werden. DafĂŒr sollten die Produkte ĂŒbersichtlichen Produktkategorien zugeordnet sein. Intelligente Produktfilter sowie eine Suchfunktion, die das Auffinden bestimmter Produkte ermöglichen, sind ebenfalls sinnvoll.

Produktbeschreibungen und Bilder
Haben Kund*innen ihr Produkt gefunden, können detaillierte Beschreibungen und aussagekrÀftige Bilder die Kaufentscheidung verstÀrken. Das Ziel: Emotionen wecken!

Kaufabwicklung
Eine einfache Abwicklung des Kaufs sorgt dafĂŒr, dass Kund*innen das Produkt tatsĂ€chlich kaufen und den Einkauf abschließen. Dazu gehört einerseits ein leicht auffindbarer Warenkorb, in den sie die Produkte legen können. Zum anderen sollte die Möglichkeit des Direktkaufs gegeben sein.

 Performance
Einen besonders hohen Stellenwert nimmt die Ladezeit ein. FĂŒr Internet-Nutzer*innen gibt es kaum etwas Schlimmeres als eine Webseite, die langsam lĂ€dt. Die Seite Ihres Onlineshops sollte sich innerhalb weniger Sekunden aufbauen. Eine kurze Ladezeit steigert die Kaufrate. Mit einem effizienten Shopsystem wie Shopify, Oxid oder Shopware holen Sie das Meiste aus Ihrem Onlineshop heraus.

 Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie unabhĂ€ngig und ergebnisorientiert bei der Wahl der geeigneten Shop-Software.

Jetzt kostenloses ErstgesprÀch sichern!

 

 

User*innen-Testings zur Erfolgsmessung

Die Verbesserung der Usability eines Onlineshops beginnt bereits bei den Nutzer*innen. Nur mit Hilfe der User*innen kann die Optimierung von UX und Usability gelingen. Um den eigenen Shop nutzerfreundlich optimieren zu können, ist es wichtig, die Zielgruppe kennenzulernen und zu analysieren. DafĂŒr mĂŒssen Sie das Nutzer*innenverhalten entlang der User Journey betrachten, um StĂ€rken, SchwĂ€chen und Potenziale im Shop zu identifizieren.

Um wertvolle Kund*innen-Insights zu erhalten und den Shop anhand dieser Informationen zu optimieren, helfen außerdem Onsite-Befragungen. Bei einem bestimmten Anteil von Seitenbesucher*innen wird dafĂŒr ein Flash-Player mit einem Hinweis auf eine Befragung eingeblendet. Die Nutzer*innen haben die freie Wahl, ob sie sofort, spĂ€ter oder generell an der Befragung teilnehmen möchten.

Fazit: Sorgen Sie mit HDNET fĂŒr ein angenehmes Einkaufserlebnis!

E-Commerce gewinnt zunehmend an Bedeutung, die Konkurrenz wĂ€chst. LĂ€ngst spielen Usability und UX Design im E-Commerce eine essenzielle Rolle, wenn es darum geht, potenzielle Kund*innen auf den eigenen Onlineshop aufmerksam zu machen und fĂŒr die eigenen Produkte zu begeistern. Denn die innovativsten Produkte und das beste Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis bringen nichts, wenn die Kund*innen in Ihrem Shop zu lange nach Produkten und Informationen suchen mĂŒssen. Mit einer guten UX und Usability können Sie die Zufriedenheit Ihrer Kund*innen und die Konversion steigern.

Die UX und Usability gilt es kontinuierlich zu optimieren. Es bedarf vieler Überlegungen und Tests, um die User Experience stetig zu verbessern und den Onlineshop langfristig erfolgreicher zu machen. Bei den zahlreichen Schritten unterstĂŒtzen wir Sie als kompetenter und erfahrener Partner. Wir analysieren Ihre Webseite und optimieren Sie entsprechend der BedĂŒrfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Kund*innen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Jetzt beraten lassen!

Share This: